Unsere Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist online

Wir haben 12 Gäste online
Aktuell
Nachbericht zur Bienenwanderung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 28. August 2017 um 21:10 Uhr

Dem Imker Erhard Henz (Imkerverein Maingau) konnten die Naturfreunde Obertshausen über die Schultern schauen und bei ihrer Wanderung zu den Bienenstöcken in der Böhmerwaldstraße hinter die Kulissen schauen. Bis zu 20 Gästen nutzten den Nachmittag über die Bienenprodukte, die Bienenkönigin, die Bienenrassen und –krankheiten sowie die Arbeiten eines Imkers Wissenswertes zu erfahren. Die beiden Vorsitzenden Martin Stark und Manuel Friedrich bedankten sich bei Herrn Henz für die tolle Führung, die im Mai 2018 zur Hauptschwärmzeit der Bienen wieder stattfinden soll.

 

 
Nachbericht: Wanderung Fasanerie und Hausener Hochmoor PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. August 2017 um 14:19 Uhr

Bei herrlichstem Wetter unternahm die Wandergruppe Obertshausen ihre erste längere Tour über ca. 13 km am Samstag, dem 19. August. Unter der Führung des Wanderleiters Klaus-Dieter Schmidt startete die Gruppe am Parkplatz des FC Teutonia in Hausen. Elf Gäste hatten sich eingefunden, die herzlich willkommen waren. Die Wanderung führte die 17 Teilnehmer an der Fasanerie und dann am Hausener Hochmoor vorbei. Einkehr erfolgte am Tannmühlkreisel in der Gaststätte „Zur Kreuzung“ und nach ausgiebiger Stärkung und Erholung wurde die Reststrecke zum Ausgangspunkt absolviert.

 
21. September: Wie können wir nachhaltig konsumieren? - Am Beispiel vom Lebensmittel! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. August 2017 um 07:35 Uhr

Die NaturFreunde Obertshausen setzen wieder ihre informativen
Vorträge fort, die sich stets aktuellen Themen, wie Medien-kompetenz, Sicherheit, Landeskunde etc. widmen.
Am Donnerstag, den 21. September um 19.00 Uhr informiert Erich Deckenbach, Präsidiumsmitglied des Handelsverbandes Hessens über das Leitbild der Nachhaltigkeit. Der Referent ist bestens mit der Materie vertraut und sieht die Nachhaltigkeit als ökologisches, soziales und ökonomisches Handeln. Nicht nur Unternehmen, auch Konsumenten sind unter anderem beim Lebensmitteleinkauf gefordert. Reflektiert werden Fragen, inwieweit regionaler Konsum oder Bioprodukte die Ökobilanz verbessern können. Auch Mitarbeiterführung, das Engagement in sozialen Projekten und die technische Ausstattung eines Lebensmittelmarktes bzw. einer Handelszentrale werden betrach-tet. Erich Deckenbach wird praxisnah die Schwerpunkte einer bereits gelebten und umgesetzten Nachhaltigkeitsstrategie in einem Lebensmittelunternehmen verdeutlichen und freut sich auf
rege Beteiligung.
Die NaturFreunde Obertshausen laden alle Interessierte zu der Veranstaltung in das Naturfreundehaus im Rembrücker Weg 100 ein. Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung!
 

 
21. Oktober: Tageswanderung von Hofheim nach Eppstein PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. August 2017 um 13:52 Uhr

Wir treffen uns am Samstag, dem 21. Oktober 2017, um 8:30 Uhr auf dem Bahnhof Obertshausen.
                        Obligatorisch sind:
                        Tagesrucksack
                        Wanderstiefel
                        Ausreichend Getränke
                        Regenumhang
                        Kopfbedeckung bei heißem Wetter

Die Wanderung erfordert eine gute bis sehr gute Kondition, da einige Steigungen zu bewältigen sind. Wanderstiefel sind ein Muss, die Tour ist für  leichtes Schuhwerk nicht geeignet! Die gesamte Strecke beträgt ca. 12 km und wir überwinden ca. 330 Höhenmeter auf meist breiten und guten Wegen. Wanderstöcke können die Trittsicherheit erhöhen, da einige steilere Abstiege erforderlich sind.
Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder EUR 10,00 und für Gäste EUR 13,00. Diese Gebühr beinhaltet die Fahrkosten.
Abfahrt um 8:45 Uhr, umsteigen Konstabler Wache, um 09:16 Uhr mit der S 2, Richtung Niedernhausen. Ankunft in Hofheim um 09:40.
Für unsere Mittagsrast werden wir in der Landgaststätte Gimbacher Hof einkehren. Vom Handkäs über Salate bis zum Rumpsteak ist garantiert für jeden Geschmack etwas auf der Speisekarte. Hier gibt es Produkte aus eigenem Anbau.
Frisch gestärkt nehmen wir die letzte Etappe in Angriff und werden belohnt mit einem wunderschönen Ausblick vom „Großen Mannstein“ und etwas später noch einmal vom „Kaisertempel“, bis wir schließlich in Eppstein ankommen.
Geplante Abfahrt in Eppstein ist, abhängig von der Anzahl der Pausen und unserer Wandergeschwindigkeit, um 17.41 Uhr oder 18.11 Uhr, so dass wir dann um        18.45 Uhr bzw. 19.15 Uhr wieder in Obertshausen eintreffen werden.
Verbindliche Anmeldungen bis spätestens 18.10.2017 erforderlich.

Tel. 06104-6891985 (Anrufbeantworter)  bevorzugt  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

 
5. August: Wanderung um den Angelweiher unter dem Motto “Naherholung und Naturschutz – prallen verschiedene Interessen aufeinander?" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. Juli 2017 um 07:36 Uhr

Am Samstag, den 5. August, findet eine zweistündige Wanderung im Bereich des Angelweihers unter dem Motto “Naherholung und Naturschutz – prallen verschiedene Interessen aufeinander?” statt. Zusammen mit Peter Erlemann vom Naturschutzbund (NABU) wird sich um 8:00 Uhr am Restaurant Seeblick in der Heusenstammer Str. 180 getroffen. Von dort aus gibt es eine Tour rund um den Weiher mit einigen Besichtigungen. „Interessenskonflikte bestehen auf der einen Seite mit den Anglern, Besuchern der Gaststätte sowie Spaziergängern mit Hunden, auf der anderen Seite mit geschützten Arten am einzigen größeren Gewässer in Obertshausen“, erläutert Erlemann. Neben der morgendlichen Wanderungen wird es Erläuterungen darüber geben, welche Vogelarten vorkommen, welche Artenschutz-Maßnahmen nötig und möglich sind sowie im Herbst vorgenommen werden sollen. „Geplant ist dazu die Besichtigung der Biotopflächen direkt am Weiher“, so Manuel Friedrich von den NaturFreunden. Nach der Führung wird wieder gemeinsam zum Ausgangspunkt zurückgelaufen. Erforderlich ist die übliche Ausrüstung mit einem Rucksack, ausreichend Getränke und wetterabhängige Kleidung. Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben, NABU und NaturFreunde freuen uns über ein kleine Spende am Veranstaltungsende. Alle Naturliebhaber sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
Wanderung "Fasanerie und Hausener Hochmoor" am Samstag, dem 19. August 2017 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 15. Juli 2017 um 15:57 Uhr

Wanderung  der NaturFreunde Obertshausen am Samstag, dem 19. August 2017
„Fasanerie und Hausener Hochmoor“


Wir treffen uns um 10.30 Uhr am Parkplatz des FC Teutonia in der Schwarzbachstraße in Hausen.
Die Ausrüstung sollte umfassen:
Tagesrucksack, festes Schuhwerk, Kopfbedeckung bei heißem Wetter, Regenumhang, ausreichend Getränke.
Die Wanderung erfordert  eine normale Kondition. Die gesamte Strecke beträgt ca. 13 km und ist gut begehbar. Eine Mittagseinkehr ist vorgesehen.
Ein Beitrag wird nicht erhoben, da keine öffentlichen oder privaten Fahrzeuge benutzt werden. Eine vorherige Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Gäste sind herzlich willkommen.
Im Laufe unserer Wanderung kommen wir am Wildpark Alte Fasanerie vorbei. Die Anlage ist 107 Hektar groß und geht auf eine 1705 von Erzbischof  Lothar Franz von Schönborn geschaffene Fasanerie zurück. Die angeschlossene Gaststätte ist leider nicht mehr geöffnet und so müssen wir hungrig weiterziehen.
Vorbei geht es am Naturschutzgebiet Hausener Hochmoor und auf der Frankfurter Schneise nähern wir uns dem Tannmühlkreisel.
In der Gaststätte „Zur Kreuzung“, die um 14.00 Uhr öffnet,  werden wir einkehren und können uns ausgiebig stärken.
Nach einer längeren Ruhepause und frisch gestärkt wandern wir weiter und erreichen wieder unseren Ausgangspunkt gegen 16.30 Uhr.
Für weitergehende Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.
Euer Wanderleiter
Klaus-Dieter Schmidt
Tel.: 06104-6891985 (Anrufbeantworter), Handy: 0174-1048419 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

 
11. August um 20:00 Uhr: Fledermauswanderung (3km) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 17:57 Uhr

Fledermäuse live erleben mit Naturschutzbund und Naturfreunde

Referenten: Ute Wernicke und Rudolf Keil

Kein Teilnehmerbeitrag, Spende am Veranstaltungsende möglich
am 11. August 2017
um 20:00 Uhr
Treffpunkt am Anglerweiher
(Heusenstammer Str. 180, Obertshausen)

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 76
Herzlich
Willkommen
auf der
Webseite der
NaturFreunde
Obertshausen

NaturFreundeHaus

NEU im Downloadbereich

Hier findet Ihr immer unsere neuesten Downloads
Frankreich 2020
2019-10-10
in Dokumente
Erzgebirge 2020
2019-10-10
in Dokumente
Gesundheitswanderung ins ...
2019-07-18
in Dokumente

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen Einverstanden