Unsere Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist online

Wir haben 34 Gäste online
Aktuell
2. Juni: Wanderung rund um die Naturschutzgebiete in Hausen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Mai 2018 um 00:00 Uhr

am Samstag, dem 2. Juni 2018

Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Gräbenwäldchesfeld (Hausen/Rodau) in der Bürgermeister-Mahr-Straße.                        

Festes Schuhwerk, Tagesrucksack, ausreichend Getränke, ein Regenumhang sowie eine Kopfbedeckung bei sonnigem Wetter sind erforderlich.

Die Wanderung erfordert eine normale Kondition. Die gesamte Wanderung wird 1 ½ Stunden mit einigen Gehpausen betragen.  

Die Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, aber eine kleine Spende am Ende der Wanderung an den Verein wird gerne angenommen.

Wir wandern durch die Naturschutzgebiete Hausen (Gräbenwäldchesfeld, Weißstorchhorst, Rodau) zusammen mit dem Naturschutzbund und ihrem Vorsitzenden Peter Erlemann.

Aus versicherungstechnischen Gründen bitte ich um Anmeldungen bis spätestens 1. Juni 2018

 

Tel. 06104-72591 (Anrufbeantworter)  bevorzugt  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Euer 1. Vorsitzender und Vorstandsmitglied

Martin Stark und Ursula Klinzing

 
Tagesausflug nach Heddesheim und Schwetzingen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. Mai 2018 um 14:36 Uhr

Die NaturFreunde Obertshausen besuchten das Logistikzentrum von EDEKA in Heddesheim. Erich Deckenbach zeigte engagiert die riesigen mit Lebensmitteln gefüllten Regale mit mehr als 18.000 Artikeln, die für rund 1.350 Märkte von Kommissionierern mittels „Pick by Voice“ zusammengestellt werden müssen. Die Bestellung ging zuvor vom Markt per Scanner und dann über das Großrechenzentrum ein. Diese logistische Meisterleistung von der Bestellung bis hin zum eigenen Einkaufswagen wurde von den Besuchern bestaunt. Bei Sonnenschein ging die Fahrt zum wunderschönen Schlossgarten Schwetzingen, der im französischen und englischen Stil mit sehenswerten Bauten, Tempeln und dem Badehaus jeden Gartenfreund begeistert. Zum Abschluss verweilte die Gruppe noch beim Essen in der Spargelmetropole. Marita Swoboda versprach aufgrund der großen Resonanz eine weitere Tour mit Betriebs-führung und interessantem Rahmenprogramm.  

 
Tageswanderung Auf den Spuren von Kelten und Römern am 12. Mai 2018 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. April 2018 um 00:00 Uhr

 

Tageswanderung

Auf den Spuren von Kelten und Römern              

             am Samstag, dem 12. Mai 2018

                  Wir treffen uns um 8:30 Uhr auf dem Bahnhof Obertshausen.
Obligatorisch sind:
Tagesrucksack
Feste Schuhe
Ausreichend Getränke
Etwas Proviant
Regenumhang
Kopfbedeckung bei heißem Wetter
                                                                                                      
Die Anfahrt erfolgt mit S- und U-Bahn. Abfahrt in Obertshausen um 8.45 Uhr und wir erreichen um 9.01 Uhr Frankfurt Südbahnhof. Dort haben wir 14 Minuten Zeit zum Umsteigen in die U 3 Richtung Oberursel / Hohe Mark. Unser Fahrziel erreichen wir um 9.59 Uhr.
Die Wanderung erfordert eine normale bis gute Kondition, da einige leichte Steigungen zu bewältigen sind. Die gesamte Strecke beträgt ca. 15 km. Eine kleine Wegzehrung sollte sich im Rucksack befinden, da unsere Mittagseinkehr erst gegen 14.30 – 15.00 Uhr erfolgen wird.
Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder EUR 10,00 und für Gäste EUR 13,00. Diese Gebühr beinhaltet die Fahrkosten.
Für unsere Mittagsrast werden wir im Restaurant Hirschgarten einkehren. Die Speisenauswahl ist sehr groß. Von Salaten, kleinen Gerichten, Hauptgerichten, Fisch- und Wildgerichten wird alles frisch zubereitet. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas auf der Speisekarte.
Nach einer ausgiebigen Mittagspause wandern wir das letzte Stück bis zum Bahnhof Hohe Mark.
Geplante Rückkehr in Obertshausen zwischen 18 und 19 Uhr.
 

Verbindliche Anmeldungen bis spätestens 7. Mai 2018 erforderlich.

 

Tel. 06104-6891985 (Anrufbeantworter)  bevorzugt  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Euer Wanderleiter

Klaus-Dieter Schmidt

 
9. Mai: Logistikzentrum Heddesheim und Schlossgarten Schwetzingen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. März 2018 um 14:32 Uhr

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018  bieten wir einen besonderen Tagesausflug, um modernste Logistik und die Gartenanlage des Schlosses Schwetzingen kennen zu lernen.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen und wir bitten hiermit um verbindliche
Zusagen.

Wir starten gegen 11.00 Uhr in Obertshausen und fahren mit dem Bus in das Logistik-zentrum von EDEKA in Heddesheim. Erich Deckenbach war dort Verkaufsleiter und übernimmt die Führung „hinter den Kulissen“. Riesige Lager, gefüllt mit Lebens-mitteln! Gabelstapler, die in gigantischer Höhe Paletten herausziehen.
Im Logistikzentrum werden mehr als 18.000 Artikel für rund 1.500 Märkte gelagert und verteilt. Geht im EDEKA-Markt ein Artikel zur Neige, geht per Scanner die Bestellung über das Großrechenzentrum in Balingen zum entsprechenden Logistikzentrum. Die Warenlieferung wird mittels „Pick up Voice“ zusammengestellt, im Bereich Qualitäts-management sehr sorgfältig kontrolliert und geht am gleichen Tag per LKW an den Markt.


Nach der  Führung (ca. 2 ½  Std.) mit kleinem Imbiss fahren wir nach Schwetzingen. Die Stadt ist bekannt durch ihr berühmtes Schloss aus der Zeit der pfälzischen Kurfürsten und ihren Spargelanbau. Der riesige Schlossgarten im englischen und französischen Stil mit seinen sehenswerten Bauten, dem Rokokotheater, den kleinen Tempeln und dem Badehaus wird nicht nur Gartenfreunde begeistern. Wir werden entsprechend der Wetterlage freie Verfügung zum Besuch des Schlossgartens einplanen. Ein Schloss-besuch im Rahmen der öffentlichen Führung ist möglich. 

Rückkunft nach 19.00 Uhr!


Kosten für die Busfahrt, Getränke und Mini-Imbiss im Logistikzentrum sowie eine kleine Überraschung 
27,00 Euro

nicht inbegriffen: Eintritt Schlossgarten Schwetzingen

 
Anmeldung:
Marita Swoboda, Tel. 06104 72198    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 
Nachbericht von von der "Frühlingswanderung" bei winterlichen Temperaturen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. März 2018 um 09:03 Uhr

22 Wanderer der NaturFreunde aus Obertshausen und Mühlheim sowie einige Gäste trafen sich am Samstag, dem 17. März, trotz winterlicher Temperaturen zu einer Tageswanderung rund um Obertshausen. Die Leitung hatte Wanderführer Klaus-Dieter Schmidt, der unterwegs auch noch Interessantes über die Natur zu erzählen wusste. Da es sich um eine Eingehtour handelte, war die Strecke nicht anspruchsvoll und mit einer Länge von 13 km durchaus moderat. Die Mittagseinkehr erfolgte am Anglersee im Restaurant Seeblick, wo alles bereits vorbereitet war. Es waren alle zufrieden über diesen schönen Einstieg in die Wandersaison 2018.
Im Internet auf  http://www.naturfreunde-obertshausen.de/  können weitere Aktivitäten der Ortsgruppe Obertshausen eingesehen werden.
 

 

 
Jahreshauptversammlung der NaturFreunde PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. Februar 2018 um 08:49 Uhr

Am Donnerstag, 8.März 2018 findet die Jahreshauptversammlung der NaturFreunde ab 19:00 Uhr im NaturFreundehaus im Rembrücker Weg 100 statt. Für einen Fahrdienst wird gesorgt. Dieser soll unter der Nummer 06104 72591 bzw. 0170 3822883   rechtzeitig vorher angemeldet werden.

Unter anderem wird das Programm für 2018 vorgestellt. Neben einigen Wanderungen und einer 10tägigen Reise nach Schweden sind auch mehrere Veranstaltungen wie z. B. Besuch einer Bio-Brotmanufaktur in Alzenau, eines Bio-Bauernhofes im Rodgau, einer Bienenzucht sowie einer Fledermauswanderung.

 
Tageswanderung rund um Obertshausen am Samstag, dem 17. März 2018 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. Februar 2018 um 00:00 Uhr

Tageswanderung rund um Obertshausen             

             am Samstag, dem 17. März 2018

Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Sportgelände in der Badstraße.                        

Festes Schuhwerk, Tagesrucksack, ausreichend Getränke, ein Regenumhang sowie eine Kopfbedeckung bei sonnigem Wetter sind erforderlich.

                                                                                                      

Die Wanderung erfordert eine normale Kondition. Die gesamte Strecke beträgt ca. 13 km auf meist breiten und guten Wegen.

Die Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, aber eine kleine Spende am Ende der Wanderung an den Verein wird gerne angenommen.

Wir wandern am Bahnhof Obertshausen vorbei und biegen danach ab in den Wald und kommen in die Ulrichschneise. Nach der Braunseeschneise wandern wir weiter und überqueren die Autobahn auf der neu erbauten Fußgängerbrücke. Danach kommen wir am Schloss Schönborn vorbei, kommen am Rande durch Heusenstamm und gelangen schließlich zum Angelweiher.

Hier werden wir im Restaurant Seeblick einkehren und machen eine ausgiebige Rast.

Nachdem wir uns gestärkt haben, gehen wir am Friedhof vorbei und überqueren erneut die Autobahn. Jetzt ist es nur noch ein kleines Stück bis wir am Ausgangspunkt wieder angelangt sind.

Aus versicherungstechnischen Gründen bitte ich um Anmeldungen bis spätestens 12. März 2018

 

Tel. 06104-6891985 (Anrufbeantworter)  bevorzugt  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Euer Wanderleiter

Klaus-Dieter Schmidt

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 7 von 76
Herzlich
Willkommen
auf der
Webseite der
NaturFreunde
Obertshausen

NaturFreundeHaus

NEU im Downloadbereich

Hier findet Ihr immer unsere neuesten Downloads
Frankreich 2020
2019-10-10
in Dokumente
Erzgebirge 2020
2019-10-10
in Dokumente
Gesundheitswanderung ins ...
2019-07-18
in Dokumente

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen Einverstanden