Unsere Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist online

Wir haben 19 Gäste online
Aktuell
NaturFreunde wollen Kontakte mit Partnerstädten aufleben lassen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. März 2019 um 10:09 Uhr

Von links nach rechts: Ursula Klinzing, Manuel Friedrich, Marita Swoboda, Martin Stark, Gerlinde Reichert, Rolf Eimecke, Elke Speer und Helga Nioduschewski. Nicht auf dem Bild: Renate Seipel.

 

 

Bei der Jahreshauptversammlung der NaturFreunde Obertshausen wurde am vergangenen Dienstag im ehemaligen Naturfreundehaus ein neuer Vorstand einstimmig gewählt. Der Kern des alten Vorstandsteam, das 2017 die Vereinsauflösung abgewendet hatte, macht zwei Jahre bis zum Frühjahr 2021 weiter. Die Sitzung leitete der Landesvorsitzende der NaturFreunde, Jürgen Lamprecht, der aus Frankfurt angereist war. An der Spitze werden Martin Stark und Manuel Friedrich weiterhin den Verein vertreten, auch die Kassiererin Helga Nioduschewski und Schriftführerin Renate Seipel machen weiter. Bei den Beisitzern gab es neben den wiedergewählten Marita Swoboda und Ursula Klinzing drei Veränderungen. Ausgeschieden sind Werner und Elke Friedrich sowie Klaus-Dieter Schmidt. Dafür neu im Team sind Rolf Eimecke, Gerlinde Reichert und Elke Speer.

2018 wurde als positives Jahr für den rund 70 Mitglieder starke Ortsgruppe bewertet. Es gab eine Reise nach Südschweden, fünf Tageswanderungen, zwei Natur-Exkursionen, zwei Tagesausflüge nach Schwetzingen und Bremerhaven, Besuch von Kulturveranstaltungen oder das erstmalig durchgeführte Wintergrillen. Alle Veranstaltungen wurden durchschnittlich von 20 bis 50 Personen gut bis sehr gut angenommen.

Für 2019 und die Zukunft haben die NaturFreunde Großes vor. „Wir möchten die Kontakte mit unseren Partnerstädten in Thüringen, Österreich und Frankreich aufleben lassen“, erklärt Martin Stark. „Mit Frankreich bestehen über unser Vorstandsmitglied und unsere Reiseleiterin Marita Swoboda bereits Kontakte und Interesse besteht für 2020 eine Reise ins Leben zu rufen“, so Stark weiter. Das Highlight in diesem Jahr wird eine Reise in die österreichische Partnerstadt Laakirchen und Umgebung sein. Ein abwechslungsreiches Programm ins Salzkammergut mit Besuch des Traunsees und Linz ist vom 19. bis 24. August ausgeschrieben. „2014 fand unsere letzte Mehrtagesfahrt nach Dresden statt, fünf Jahre später freuen wir uns wieder eine attraktive Fahrt anbieten zu können, und das nach Laakirchen“, berichtet Manuel Friedrich. „Laakirchen ist sehr froh, wieder eine Gruppe aus Obertshausen begrüßen zu können“, so Friedrich. Unter anderem wird sich auch der Bürgermeister Fritz Feichtinger einen Tag Zeit nehmen und die Wanderfreunde in Laakirchen einladen.

Darüber hinaus wird das Programm wieder gespickt sein mit vielen Aktivitäten, unter anderem: eine Reise ins Elsass im November, einen Einblick in einen Bienenstock im Mai, ein Tagesausflug nach Limburg im Juni, eine Fledermaus-Exkursion mit dem Naturschutzbund im August, das Wintergrillen im November, ein Tagesausflug mit Weihnachtsmarktbesuch nach Bonn im Dezember. „Wir werden auf Wunsch der Mitglieder wieder mehr Wanderungen anbieten“, erzählt Martin Stark. Die erste Wanderung findet noch im März statt. Am Sonntag, den 31. März geht es mit Wanderleiter Jörg Niehus um 10.00 Uhr vom Parkplatz bei der Teutonia Hausen zum Gesundheitswandern in Richtung Steinbrüche in Mühlheim-Dietesheim. Wer nähere Informationen zum Programm der NaturFreunde wünscht, kann sich an Martin Stark (Tel. 06104 72591, E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) wenden.

 
Jahrehauptversammlung der NaturFreunde Obertshausen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. März 2019 um 12:54 Uhr

Die NaturFreunde Obertshausen laden für Dienstag, den 19. März, um 18:30 Uhr zu ihrer Jahreshauptversammlung in das ehemalige NaturFreundeHaus im Rembrücker Weg 100 ein. Im Fokus der Versammlung liegen die Jahresberichte aus dem Vorjahr, die Vorstandswahlen, Ehrungen verdienter Mitglieder sowie der Beschluss des Jahresprogramms 2019. Wer Interesse an der Vorstandsarbeit oder am Jahresprogramm hat, kann sich bei Martin Stark unter Tel. 06104 72591 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden.

 
Mehrtagesfahrt 2019 nach Laakirchen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 07. März 2019 um 13:55 Uhr

NaturFreunde Obertshausen reisen in die Partnerstadt von Obertshausen Laakirchen ins Salzkammergut mit TRAUNSEE und LINZ vom 19.-24.08.2019

 

19.08. Anreise nach Laakirchen und Einchecken in den Gasthöfen in Laakirchen und Ohlsdorf

20.08. Panoramafahrt über Gmunden, am Traunsee entlang nach Bad Ischl mit Stadtführungauf den Spuren der Sissi. Weiter geht es entlang des Wolfgangsees nach St. Gilgen und schließlich zum Mondsee.

21.08.Führung durch das Papiermachermuseum in Laakirchenund Ausflug zum Traunfall bei Desselbrunn. Möglichkeit zur Einkehr im Landgasthof Kastenhuber. Anschließend folgt eine Stadtrundfahrt durch Laakirchen mit Empfang im Rathaus beim Bürgermeister Fritz Feichtinger.

22.08. Erlebnistourauf dem Traunsee mit einer Schifffahrt von Gmunden über Altmünster und Ebensee sowie eine Berg-und Talbahn auf den Grünberg.

23.08. Fahrt nach Linz, zur ehemaligen Kulturhauptstadt und Landeshauptstadt Oberösterreichs. Sie ist Namensgeberin für die bekannte Linzer Torte und die drittgrößte Stadt Österreichs. Stadtführung und freie Verfügung.

24.08. Heimreise

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus

5xÜbernachtungen mit Frühstück im Landgasthof

5 x Abendessen im Gasthof in Laakirchen (2-Gang)

Ausflugsprogramm wie beschrieben (u.a.Traunsee mit Schifffahrtund Seilbahnauf den Grünberg)

Führungen in Bad Ischl und Linz 5 x Ortstaxe sowie Mautgebühren

Nicht enthalten: EZ-Zuschlag und Eintrittsgelder

 

Die NaturFreundeObertshausen treten als Vermittler dieser Reise auf. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.

 

Anmeldung: Martin Stark, Tel. 06104 72591, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Reise ins Elsass im November PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. März 2019 um 11:51 Uhr

Eine besondere Reise führt ins Elsass und in das bezaubernde Gengenbach am Fuße des Schwarzwaldes mit Blütenspektakel in Lahr
Straßburg    Colmar    Riquewihr  
8.-10. November 2019
Am Freitagmorgen starten wir nach Straßburg und werden im Rahmen einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt des Elsass kennen lernen. Im berühmten Fachwerkviertel Petite France ist noch Zeit für eigene Erkundungen und Einkehr. Weiterfahrt nach Gengenbach zu unserem 4-Sterne-Hotel. Bis zum Abendessen lockt der historisch kostbare Stadtkern der ehemaligen freien Reichsstadt im Kinzigtal. Die prächtigen Fassaden und urigen Fachwerkhäuser bieten eine bezaubernde Kleinstadtidylle.
Am Samstag fahren wir wieder ins nahe Elsass und besuchen die mittelalterliche Altstadt von Colmar. Wir sehen in den teilweise engen und winkligen Gassen die zahlreichen Renaissance- und Bürgerhäuser, die mit Figuren geschmückt sind. Malerische Fachwerkhäuser mit ihren kunstvoll gearbeiteten Aushängeschildern sind im Stadtviertel Klein-Venedig von den Brücken zu entdecken. Weiterfahrt nach Riquewihr, dem charmanten Weinort, der als einer der schönsten Dörfer Frank-reichs klassifiziert wurde. Wir bummeln durch die bezaubernde Altstadt mit den efeubewachsenen Fachwerkhäusern. Zu bewundern sind die geschnitzten Dekorationen in den romantischen Innen-höfen mit den vielen Brunnen. Weiterfahrt entlang der elsässischen Weinstraße nach Offenburg zum Weinkellerbesuch mit Weinprobe nach dem Motto „Wenn der Winzer seinen Wein am liebsten selbst trinkt, kommt Qualität hinein!“ So werden wir den badischen Wein kosten, der im Schutz der Berge des Schwarzwaldes und der Vogesen, in Kombination mit den Sommerniederschlägen und den nachweislich meisten Sonnenstunden Süddeutschlands, die besten Voraussetzungen hat. Es zählt nun das „Hier und Jetzt“ und dann geht es wohl mit einem Lächeln zurück zum Hotel in Gengenbach.
Am Sonntag nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir zunächst nach Lahr. Die idyllische Stadt ist an diesem Wochenende weit über die Grenzen hinweg mit einem farbenfrohen Blütenmeer aus Chrysanthemen bekannt. Ein besonderes Festival der Klänge am Marktplatz und ein prachtvolles Farbenspiel in der gesamten Innenstadt in Form von künstlerischen Blumenwagen und üppigen Dekorationen wird uns faszinieren. Am Nachmittag treten wir die Rückreise an.

Leistungen:
Fahrt im modernen Fernreisebus
2x Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel in Gengenbach
Programm wie beschrieben mit Besuch des Ortenauer Weinkellers mit Weinprobe
Stadtführung in Straßburg, Colmar und Riquewihr
Nicht inbegriffen:
EZ-Zuschlag und Kurtaxe
Eine Bähnchenfahrt in Colmar ist aufgrund des entfernten Parkplatzes zu empfehlen. Auch sollte eine elsässische Flammkuchen-Einkehr in Straßburg nicht fehlen. Beides wird vorab geklärt.
Die NaturFreunde Obertshausen sind Vermittler der Reise.
 Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.
Anmeldung: Marita Swoboda, Tel. 06104 72198, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

 
Tagesausflug Bonn PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. März 2019 um 10:33 Uhr

BONN
Haus der Geschichte
Anschauliche und erlebnisorientierte Präsentation der Zeitgeschichte seit 1945
Führung im ehemaligen Parlaments- und Regierungsviertel
sowie Weihnachtsmarkt

7. Dezember 2019

In Bonn steht die Wiege der deutschen Demokratie nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Tour führt durch das ehemalige Bonner Parlaments- und Regierungsviertel zu den steinernen Zeitzeugen dieser Ära, die Deutschland prägte. Stationen des Rundgangs sind unter anderem das Bundeshaus mit den ehemaligen Plenarsälen, der Bundesrat, der „Lange Eugen”, die Villa Hammerschmidt und das Palais Schaumburg.   (alles Außenbesichtigungen)


Tagesprogramm und Leistungen:
Abfahrt gegen 7.15 Uhr in Obertshausen
Fahrt im modernen Fernreisebus nach Bonn
Besuch „Haus der Geschichte“ mit einer Begleitung des Besucherdienstes
2 std. Führung: Weg der Demokratie: Rundgang durch das ehemalige Regierungsviertel!
Fahrt in die Innenstadt zum Weihnachtsmarkt
Rückkunft gegen 19.30 Uhr
 

Anmeldung und Auskunft bei der Reiseleitung:

Marita Swoboda, Tel. 06104 72198, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Tagesausflug Limburg PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. März 2019 um 10:31 Uhr

LIMBURG
Donnerstag, den 6. Juni 2019

In Limburg wird Geschichte lebendig. Wir begeben uns auf eine Ent-deckungsreise in den Gassen, zwischen den Erkern und Mauern der Fachwerkhäuser und auf den Treppen, die sich den Burgberg hoch-winden. Dort oben thront das Wahrzeichen der Stadt. Auf einem stei-len Felsen über der Lahn überragt der St. Georgs-Dom majestätisch mit seinen sieben Türmen das Dächergewirr der Altstadt. Ziegelrot leuchten seine Säulen und Arkaden in den Farben des Mittelalters. Limburg war damals eine bedeutende Handelsstadt und ist eine zen-trale Kreisstadt in der Gegenwart. Die Altstadt ist einer der wenigen unzerstörten mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands und beher-bergt Kostbarkeiten u.a. eines der ältesten Fachwerkhäuser Deutsch-lands.

Programm:
Treff um 9.00 Uhr an der S-Bahn in Obertshausen, Fahrt mit der Bahn nach Limburg,
Stadtführung, Möglichkeit zur Domführung (nicht enthalten),
freie Verfügung und Treff am Bahnhof in Limburg zur gemeinsamen Rückfahrt. Ankunft in Obertshausen ca. 19.30 Uhr 

Anmeldung: Marita Swoboda, Tel. 06104 72198, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

 
Mehrtagesfahrt nach Laakirchen vom 19. bis 24. August PDF Drucken E-Mail
Montag, den 25. Februar 2019 um 08:52 Uhr

NaturFreunde Obertshausen
Salzkammergut mit TRAUNSEE und LINZ
sowie die Partnerstadt von Obertshausen: Laakirchen
19.-24.08.2019


19.08. Anreise nach Laakirchen und Einchecken in den Gasthöfen in Laakirchen und Ohlsdorf
20.08. Panoramafahrt über Gmunden, am Traunsee entlang nach Bad Ischl mit Stadtführung auf den Spuren der Sissi. Weiter geht es entlang des Wolfgangsees nach St. Gilgen und schließlich zum Mondsee.
21.08. Führung durch das Papiermachermuseum in Laakirchen und Ausflug zum Traunfall bei Desselbrunn. Möglichkeit zur Einkehr im Landgasthof Kastenhuber. Anschließend folgt eine Stadtrundfahrt durch Laakirchen mit Empfang im Rathaus beim Bürgermeister Fritz Feichtinger.
22.08. Erlebnistour auf dem Traunsee mit einer Schifffahrt von Gmunden über Altmünster und Ebensee sowie eine Berg- und Talbahn auf den Grünberg.
23.08. Fahrt nach Linz, zur ehemaligen Kulturhauptstadt und Landeshauptstadt Oberösterreichs. Sie ist Namensgeberin für die bekannte Linzer Torte und die drittgrößte Stadt Österreichs. Stadtführung und freie Verfügung.
24.08. Heimreise

Leistungen:
Fahrt im modernen Fernreisebus
5x Übernachtungen mit Frühstück im Landgasthof
5 x Abendessen im Gasthof in Laakirchen (2-Gang)
Ausflugsprogramm wie beschrieben (u.a. Traunsee mit Schifffahrt und Seilbahn auf den Grünberg)
Führungen in Bad Ischl und Linz
5 x Ortstaxe sowie Mautgebühren

Nicht enthalten:    EZ-Zuschlag und Eintrittsgelder

Die NaturFreunde Obertshausen treten als Vermittler dieser Reise auf. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.

Anmeldung: Martin Stark, Tel. 06104 72591, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 76
Herzlich
Willkommen
auf der
Webseite der
NaturFreunde
Obertshausen

NaturFreundeHaus

NEU im Downloadbereich

Hier findet Ihr immer unsere neuesten Downloads
Frankreich 2020
2019-10-10
in Dokumente
Erzgebirge 2020
2019-10-10
in Dokumente
Gesundheitswanderung ins ...
2019-07-18
in Dokumente

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen Einverstanden